BALANCE – 'Balance des Schultergürtels'

Die Balance des menschlichen Schultergürtels ist auf Grund seiner Lage abhängig von Wirbelsäule, Brustkorb und queren Böden wie Füße, Hüftgelenksachse mit Beckenboden und dem Zwerchfell.
Die außergewöhnliche Vielfalt der Bewegungsmöglichkeiten der Arme und Hände kann sich entfalten, wenn die darunter liegenden Strukturen gut organisiert sind. Das Gleichgewicht zwischen Schulterblättern hinten und Schlüsselbeinen vorn spielen nicht nur eine wesentliche Rolle bei der Aufrichtung und dem Atmen sondern auch bei der Bewegungsfreiheit von Armen, Händen und Kopf.
Unter belastenden Lebensumständen ziehen wir die Schultern hoch oder halten den Bauch und atmen flach. Ängstliche Erwartung und eine negative Sicht der Dinge können sich einnisten, auch wenn die belastenden Lebensumstände längst vorbei sind. Der Brustkorb reagiert besonders deutlich auf Emotionen, weil sich Atem und Herzschlag mit verändern. So kann der Schultergürtel seinen biomechanischen Halt verlieren und Nacken und Schultern verspannen sich.

Dieses Seminar lädt dazu ein, mit Hilfe von ausgewählten „Bewusstheit durch Bewegung“ Lektionen das Zusammenspiel von Aufrichtung, Freiheit der Arme, der Kopfbewegung und des Atems zu erforschen. Auch die Rolle der queren Böden (Füße, Beckenboden und Zwerchfell) werden Thema sein. So kann differenziertes Wahrnehmen und präzises Handeln aus der Mitte Zuversicht ins eigene Tun bringen.

ORT

Sanbao-Schule | Bahrenfelder Str. 201 (Hinterhof) in Hamburg-Ottensen

ZEIT

28.-30. September 2018
Freitag, 15:00 - 17:30
Samstag 10:00 - 17:00
Sonntag 10:00 - 13:00

KOSTEN

235 Euro

ANMELDUNG

Die verbindliche Anmeldung erfolgt durch Zusendung des Anmeldeformulars (PDF). Bitte senden Sie das Anmeldeformular an: Christiane Sass, Kirchstr.18, 23795 Bad Segeberg oder per E-Mail an christiane.sass@gmx.de.

Zurück

© 2018 Feldenkrais Petra C. Koch | Impressum / Datenschutz