BALANCE – 'Balancieren auf dem höchsten Punkt der Hüftgelenke'

Wie balancieren wir auf den golfballgroßen Kugeln unserer Hüftgelenke? Wie gelingt uns die Aufrichtung auf diesen kleinen, runden Flächen in Anbetracht der Angst vor dem Fallen? Wie nutzen wir die Freiheit in diesen Gelenken zur Selbstorganisation und Kraftübertragung?

„Wenn man auf einem Bein steht, ist es nötig, dass das Becken an seiner höchsten Stelle steht. Denn wenn es an seiner tiefsten Stelle ist, müssen die Muskeln halten. Und dies bringt notwendigerweise mit sich, dass das Stehen nicht stabil ist. Das heißt, in dem Moment fangen Sie an zu fallen, müssen Sie fallen. Das geschieht nur dann nicht, wenn das Gelenk völlig frei ist und das Zentrum der Schwerkraft an seinem höchsten Punkt ist.“ M.Feldenkrais

Balance fordert Wachheit und Präsenz heraus. Wenn die Balance stimmt, fühlen wir uns in unserer Mitte und handeln aus unserer Mitte heraus. Wir sind ausgeglichen. Besondere Aufmerksamkeit werden wir diesem Thema nah am Boden und auch im Stehen und Gehen widmen.

ORT

Sanbao-Schule | Bahrenfelder Str. 201 (Hinterhof) in Hamburg-Ottensen

ZEIT

23.-25. März 2018
Freitag 15:00 - 17:30
Samstag 10:00 - 17:00
Sonntag 10:00 - 13:00

KOSTEN

235 Euro

ANMELDUNG

Die verbindliche Anmeldung erfolgt durch Zusendung des Anmeldeformulars (PDF). Bitte senden Sie das Anmeldeformular an: Christiane Sass, Kirchstr.18, 23795 Bad Segeberg oder per E-Mail an christiane.sass@gmx.de.

Zurück

© 2018 Feldenkrais Petra C. Koch | Impressum / Datenschutz